Empfehlungen

Empfehlungen und Expertisen

Nr. Jahr Thema Empfehlung
B6 2017 Fachliche Unabhängigkeit

Der Ethikrat hat am 31. Januar 2017 die Empfehlungen zur Anwendung der Charta der öffentlichen Statistik im Bereich «Fachliche Unabhängigkeit» definitiv verabschiedet.

Mehr

B5 2016 Dienstleistungen durch Statistikstellen

Dieses Dokument beinhaltet Empfehlungen zur Anwendung der Charta der öffentlichen Statistik im Bereich "Dienstleistungen durch Statistikstellen".

Mehr

B4 2014 Empfehlungen zur Umsetzung der Elemente „Gleichzeitigkeit“ und „Möglichkeit der vorzeitigen Information“ bei der Veröffentlichung von Ergebnissen der öffentlichen Statistik

Es handelt sich dabei um eine Eigeninitiative des Ethikrats aus der Periode 2012/2013. Der Ethikrat hat die Empfehlungen anlässlich seiner Sitzung vom 15.5.2014 verabschiedet.

Mehr

B3 2012 Organisatorische Stellung einer Statistikstelle innerhalb einer Verwaltung Die Verwaltungen sind in der Platzierung eines statistischen Amtes im Organigramm der Verwaltung grundsätzlich frei; die Glaubwürdigkeit der fachlichen Unabhängigkeit und der unmittelbare Zugang des Leiters des statistischen Amtes zur politischen Behörde müssen jedoch gewährleistet sein.
Anfrage
Antwort des Ethikrats
B2 2011 Projekt für ein Statistikgesetz im Kanton Zürich Die Auslagerung in die einzelnen Bereiche der kantonalen Verwaltung birgt die Gefahr in sich, dass die von der Charta geforderten Prinzipien der fachlichen Unabhängigkeit und der Unparteilichkeit und Objektivität bei der Erarbeitung und Verbreitung der statistischen Ergebnisse nicht unbedingt eingehalten werden können. Eine zentrale Statistikstelle, die sowohl für die Erhebung, Verarbeitung, Analyse und Information der Öffentlichkeit zuständig ist, erfüllt nach Ansicht des Ethikrats diese zentralen Prinzipien der Charta besser, weil sie eine grössere Distanz zu den politischen Behörden aufweist. Als Folge der Dezentralisierung wird auch die Überprüfung der Einhaltung dieser Prinzipien erschwert. Es steigt auch das Risiko, dass nicht alle Verwaltungseinheiten den gleichen strengen Massstab bezüglich Qualität anwenden.
Mehr
B1 2008 Gesundheitsobservatorium (Obsan) ist eine selbständige Geschäftseinheit innerhalb des Bundesamts für Statistik (BFS), welche über das Eidg. Departement des Innern und die Kantone finanziert wird. Obsan ist kein Produzent öffentlicher Statistik, sondern Ersteller von Analysen, welche auch gesundheitspolitische Empfehlungen beinhalten können. Abgrenzung zwischen den Publikationen des BFS und des Obsan besser sichtbar machen
zum Seitenanfang